Demonstrator/in werden

 

 

Kundinnen und Kunden, die sich während Sale-A-Bration entschließen, als Demonstrator bei Stampin’ Up! einzusteigen, erhalten zusätzlich zum Starterset immer etwas schönes extra.

 

 

 

 

Kundinnen und Kunden, die während Sale-A-Bration als Demonstrator bei Stampin’ Up! einsteigen, dürfen sich eines von bestimmten Produktpaketen aus dem Minikatalog Juli–Dezember 2021 aussuchen, das sie kostenlos zu ihrem Starterset hinzufügen können. Einen besseren Zeitpunkt für den Einstieg bei Stampin’ Up! gibt es nicht!

 

Mit einem Klick auf das Bild rechts geht eine Übersicht der Möglichen Sets auf :-)

Mit Stampin`Up durchstarten

 

Ich habe nach den passenden Ventil gesucht um mit meiner Kreativität Geld zu verdienen. Willst Du das auch ? Oder möchtest Du lieber für dich, deine Verwandten und die Nachbarn unsere Produkte kaufen ? Jede ist bei uns herzlich willkommen und kann gerne einfach und unkompliziert bei uns einsteigen.

Auf deinem Weg hier bei uns stehe ich dir gerne mit Rat und Tat zur Seite. Hier auf meiner Homepage versuche ich Dir bereits einige deiner Fragen zu beantworten. Solltest Du dennoch Fragen haben, dann kannst du mich gerne über das Kontaktformular erreichen oder Du kannst mich über WhatsApp unter 0176/62681990 erreichen.

Sind keine offenen Fragen mehr da ? Dann würde ich mich freuen, wenn Du dich über den Link unten anmeldest und in mein Team kommst.


Fragen und Antworten rund um das Leben als Demonstrator*in

 

Was ist eine Stampin‘ Up! Demonstrator*in?

Die beste Voraussetzung erfüllst Du schon, wenn Du gerne mit unseren Produkten arbeitest und es liebst kreativ zu sein.

Als DemonstratorIn für Stampin‘ Up! führst du die Produkte aus den Katalogen vor und verkaufst sie. 

Die Vorführung der Produkte kann im Rahmen von Workshops mit/bei Freunden, Bekannten oder Fremden sein oder aber Online z.B. in einem eigenen Blog, bei Facebook, Instagram oder in Videos bei Youtube. 

Sollten dir mal die Ideen ausgehen, dann wende dich gerne an mich und sieh dich bei Youtube und Pinterest um.

 

Wie läuft eine Stempelparty ab?

Bei einer Stempelparty wird ein Projekt zusammen mit den Kunden gebastelt. Dieses kannst Du im Vorfeld mit der Gastgeberin besprechen und so in Erfahrung bringen, ob es wünsche gibt und sie z.B. eine bestimmte Technik sehen möchte. 

Auf der Stempelparty stellt man sich und das Unternehmen kurz vor. Im Anschluss folgt der praktische Teil bei dem die Kunden die Produkte austesten können. So weckst Du wünsche und die Kunden, sowie die Gastgeberin haben im Anschluss die Möglichkeit die Produkte bei dir zu bestellen.

Ebenso hast Du die Möglichkeit Workshops bei Dir zuhause auszurichten oder im Vereinsheim mit den Sportfreunden. Zeit und Ort kannst Du dir genauso aussuchen, wie die Häufigkeit. Hierbei gilt - je mehr Du machst, desto mehr kannst Du verdienen.

 

Wieviel kann ich verdienen?

Bei Stampin‘ Up! erhälst Du zu Beginn eine Provision i.H.v. 20 % des Nettoverkaufspreises. Wenn Du fleißig bist kannst du eine höhere Stufe erreichen und erhälst dann 25 % Provision. Außerdem hast Du die Chance auf Mengenrabatte und Bonuszahlungen, je nachdem wieviel du für dein Geschäft tust. Desweiteren kann man Bonuspunkte sammeln um sich Prämien oder Stampin Up Produkte zu erarbeiten. 

 

Was kostet es Stampin’ Up! DemonstratorIn zu werden?

Du zahlst für deinen Einsteig als DemonstratorIn 129€ (Stand Juli 2020). Im Gegenzug erhälst Du Produkte im Wert pvon 175 € die Du dir selber aussuchen kannst. Wenn Du Hilfe bei der Auswahl deines Startersets benötigst, dann melde dich bei mir, denn ich helfe dir gerne. Außerdem stellt dir Stampin‘ Up! ohne zusätzliche Kosten ein Geschäftspaket mit Katalogen, Einladungskarten für Stempelpartys und Bestellscheinen für Kunden zur Verfügung.

 

Gibt es weitere Kosten?

Weitere Kosten fallen nur dann für dich an, wenn Du dir weitere Produkte kaufen möchtest (hierbei sparst Du 20 %) oder wenn Du bei Stampin Up einen Onlineshop eröffnen willst. Diesen kann man zu Beginn kostenlos testen.

 

Wieviel muss ich verkaufen?

Es gibt bei uns keinen Zwang etwas zu verkaufen oder bestimmte Umsätze zu erzielen. Möchtest Du  länger bei Stampin Up bleiben, dann solltest Du im Quartal einen Umsatz von ca. 365 € schaffen um als aktive Beraterin weiter teil meines Teams zu bleiben. Solltest Du es mal nicht schaffen, dann hast Du noch einen Monat Zeit den fehlenden Umsatz nachzuholen. Klappt es nicht ist es gar nicht schlimm. Du wirst erstmal abgemeldet, kannst dich aber gerne wieder anmelden und fängst dann ganz von vorne an. Dein Starterset und alles was Du dir geholt hast kannst Du natürlich behalten.

 

Kann ich kündigen?

Man kann jeder Zeit zum Monatsende kündigen. Ich würde es natürlich schade finden und mich freuen, wenn Du dich vorher bei mir melden würdest, damit wir nochmal drüber sprechen können. Deinen Vertrag kannst Du natürlich auch einfach auslaufen lassen, wenn Du deinen Mindestumsatz nicht erreichst.

Falls Du Kunden hast, die gerne weiter betreut werden möchten, dann freue ich mich, wenn Du sie an mich oder das Team weiterleitest.

 

Konnte ich alle Fragen beantworten ? Dann freue ich mich auf deine Anmeldeung über den folgenden Link :